Skip to main content

Kendama Lexikon

Kugel

Die  Kugel ist mit dem dem Faden am Schwert befestigt. Die Kugel ist ein wesentlicher Bestandteil des Kendamas. Mit ihr werden alle Tricks ausgeführt.

Ken

Als Ken wird das Schwert bezeichnet. Am Ken ist der Faden befestigt, der die Kugel mit dem Schwert verbindet. Das Ken ist das Grundstücks eines Kendamas und wird bei den meisten Tricks am Griff angefasst.

Schwert

Als Schwert wird auch das Ken bezeichnet.

Loch

Das Loch ist das Gegenstück zur Schwertspitze. Die Schwertspitze steckt bei verschiedenen Tricks im Loch der Kugel.

Teller

Teller werden die 3 Mulden an der rechten, linken und unteren Seite des Kens bezeichnet. Hier findet die Kugel bei verschiedenen Tricks Platz und werden in den Tellern balanciert.

Schwertspitze

Als Schwerspitze wird das spitze Teil, oberhalb des Schwerts bezeichnet. Hierauf kann die Kugel aufgesteckt werden. Sie steckt dann fest darauf.

Churara

Als „Churara“ wird die kleine Schale bezeichnet, die sich am unteren Ende des Schwertes befindet.